Kleidung

Welche Fehler können Sie bei der Auswahl eines Hochzeitskleides machen?

141views

In Vorbereitung auf die Hochzeit ist der angenehmste und aufregendste Moment für die Braut der Kauf von Schuhen, Accessoires und natürlich Hochzeitskleidern.

Dieser Vorgang ist jedoch ebenso angenehm wie schwierig. Die Wahl der Prosess ist jeder zukünftigen Frau vertraut.

Man muss viel Zeit, Kraft und Mittel aufwenden, um das perfekte Outfit zu finden, denn

Kleid ist das Hauptelement des Hochzeitsbildes. Wenn es am Ende nicht funktioniert, wird die ganze Arbeit umsonst sein.

Um ein Hochzeitskleid zu wählen, müssen Sie alles sorgfältig studieren.

Tricks und Empfehlungen für einen kompetenten Kauf.

Welche Fehler könnten zukünftige Frauen auf der ganzen Welt bei der Auswahl von Brautkleidern treffen? Immerhin, wenn

Sie werden gewarnt und dann bewaffnet! Ihre Aufgabe als Braut ist es einfach, diese Fehler nicht zu machen, und Sie werden auf jeden Fall in der Lage sein, das perfekte Kleid zu finden, das die Grundlage für Ihr atemberaubendes Image bildet.

Auswählen eines Hochzeitskleides: Wie wählt man ein Modell aus?

Bräute werden bei der Auswahl eines Kleides vor allem von seinem Aussehen sowohl auf dem Kleiderbügel als auch auf sich selbst geleitet. Und in diesem Stadium ist die Auswahl eines Hochzeitskleides mit vielen Fehlern verbunden, die vermieden werden sollten.

Trends folgen

Bevor Sie sich für ein Hochzeitskleid entscheiden, lohnt es sich natürlich, modische Trends zu erkunden, aber jagen Sie Trends nicht blindlings nach, wenn sie Ihre natürliche Schönheit nicht betonen. Der modische Stil des Kleides passt möglicherweise nicht zu Ihrer Figur, Ihrem Farbton. Hier steht nicht nur, ob es sich um ein trendiges Outfit handelt oder nicht, sondern auch um Merkmale Ihrer Figur.

Erfahren Sie im Voraus Tipps von Stylisten, wie Sie ein Hochzeitskleid entsprechend Ihrer Figur auswählen können – damit es nicht nur schön aussieht, sondern auch bequem ist. Es gibt zwar Ausnahmen, aber so wissen Sie zumindest, in welche Richtung Sie sich bei der Suche bewegen müssen.

Vorurteil

Die Ablehnung des Kleides, ideal für Ihr Verständnis, aufgrund bestimmter Prinzipien und Stereotypen, ist der größte Fehler. Wenn Sie Ihr Outfit mögen, ist das Kleid in Farbe, Modell, Größe geeignet, sein Dekor scheint Ihnen angemessen, kaufen Sie dieses Kleid und denken Sie nicht darüber nach, was andere sagen könnten.

Hochzeitskleid Farbe

Überlegen Sie sich, ob Sie wirklich ein schneeweißes Outfit benötigen, bevor Sie sich für ein Hochzeitskleid entscheiden.

Es ist ein Paradoxon, aber für viele geht dieser universelle Farbton einfach nicht. Wenn Sie nicht wissen, welche Farbe das Brautkleid wählen soll, können Sie die Aufmerksamkeit auf zarte Farbtöne lenken: Elfenbein, Creme, Hellrosa, Staubblau usw. Und Sie können Pastelltöne vollständig ablehnen und ein Hochzeitskleid in einer hellen Farbpalette auswählen, die dazu passt der Stil der Feier.

Kleid Dekor

Es ist natürlich, dass die Braut die Hochzeit spektakulär betrachten möchte, aber viele zukünftige Frauen gehen mit der Menge an dekorativen Details auf dem Outfit zu weit. Es lohnt sich, sich daran zu erinnern, dass das mit Accessoires ergänzte Bild, also auch das „auffällige“ Kleid, eindeutig geschmacklos und unangemessen aussieht.

Einen Salon besuchen und ein Outfit anprobieren: Top Fehler

Die meisten Fehler, die Bräute beim Besuch eines Hochzeitssalons und beim Anpassen von Kleidern machen. Daher ist es wichtig, sich auf diese Phase zu konzentrieren und den Prozess zu steuern.

Schlechter Salon

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Brautkleid entscheiden, sollten Sie den Salon mit der gleichen Verantwortung auswählen. Wenn Sie schlechte Bewertungen sehen oder nur dieser Salon kürzlich eröffnet wurde, ist es besser, vertrauenswürdigen Unternehmen den Vorzug zu geben.

Zu große Firmenbegleitung

Viele Bräute nehmen alle Brautjungfern und Verwandten mit, um so viele Meinungen wie möglich zu sammeln. Dies ist ein erfolgloser Gedanke, da zu viele unterschiedliche Meinungen eine verwirrte zukünftige Frau stürzen können. Es ist besser, deine Mutter und einen guten Freund mitzubringen, der dich und deinen Charakter sicher kennt und bereit wäre, die Wahrheit zu sagen.

Fehlende eigene Meinung

Dieser Punkt folgt aus dem vorherigen. Bräute begehen häufig Fehler wie:

  • Nehmen Sie den Rat eines anderen bei der Auswahl eines Hochzeitskleides an und folgen Sie ihm blindlings.
  • lehnen Sie die Option ab, die sie für die Begleitung mögen;
  • Wählen Sie ein Kleid, das jeder mag, aber nicht die zukünftige Braut.

Lernen Sie, kritisch zu denken und Ihre eigenen Vorlieben zu berücksichtigen.

Die Meinungen von Fachleuten vernachlässigen

Aber die Berater im Hochzeitssalon sollten angehört werden, wenn sie qualifiziert und erfahren sind. Echte Experten versuchen nicht, Ihnen zumindest einige oder die teuersten Kleider zu verkaufen. Für sie ist das Anpassen von Brautkleidern eine Sphäre der Autorität. Sie werden Sie objektiv und professionell ansehen und die Wahrheit über Anzüge sagen, die Sie ausstatten oder nicht.

Endlose Anpassung

Wenn Sie sich nicht sicher sein möchten, welches Hochzeitskleid Sie wählen sollen, probieren Sie so viele Outfits wie möglich an. Schließlich „verwischen“ sie Ihren Look und unterscheiden sich nicht mehr voneinander.

Bei schlechtem Wetter oder abends in den Salon kommen

Denken Sie daran, je schlechter die Beleuchtung in der Kabine ist, desto mehr unterscheidet sich Ihr Hochzeitskleid von dem, was Sie im Salon gesehen haben. Betrachten Sie das Licht in Innenräumen – es sollte hell sein und überwiegend weißes Licht haben. Die ideale Option ist klares Wetter und große Fenster.

Einschränkung der Auswahl

Wenn Sie sich entschieden haben, dass das A-Linien-Hochzeitskleid nicht für Sie geeignet ist, lohnt es sich nicht, sich die Möglichkeit zu nehmen, es anzuprobieren. Es kommt oft vor, dass Bräute ihr perfektes Outfit radikal verändert haben, nachdem sie beschlossen hatten, kein einfaches Hochzeitskleid anzuprobieren, sondern etwas Ungewöhnliches oder Neues für sich.

Zu teures oder zu billiges Outfit

Eine Hochzeit ist teuer, und der Kauf eines Brautkleides hat ein begrenztes Budget. Mit materiellen Möglichkeiten

Die Braut (und der Bräutigam) sind mit zahlreichen Fehlern verbunden. Hier sind einige davon:

Kleid, das gut passt, ist zu teuer. Wenn dir das Outfit zu viel ist, solltest du es einfach nicht anprobieren. Wenn Sie kein Geld haben, um es zu kaufen, werden Sie nur verärgert sein.

Montage ohne Zubehör

Bringen Sie Schuhe und Accessoires mit, um zu entscheiden, welches Hochzeitskleid in Länge und Stil am besten geeignet ist.

Wenn Sie diese Empfehlungen berücksichtigen, können Sie Fehler vermeiden und die richtige Wahl treffen.

Leave a Response